Faulbaum - Rinde

0,00 €
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Auf Lager
SKU#: F106_P
Faulbaumrinde ist die getrocknete Rinde der Stämme und Zweige von Rhamnus frangula.
Mehr Informationen
Lateinischer Name Frangulae Cortex
Anwendungsbeschränkungen Nicht für Schwangere und Kinder unter 12 Jahren geeignet.
Dosierung und Teebereitung Faulbaumtee: 2 g Tee werden mit 150 ml kochendem Wasser übergossen, und 15 Minuten ziehen gelassen. Dreimal täglich wird eine Tasse getrunken.
Geschmack Schleimig-süßlich, etwas bitter
Inhaltsstoffe Anthrachinone
Synonyme Gelbholz, Pulverholz, Zweckenbaum, Amselbaum, Brechwegdorn
Schulmedizinische Verwendung Bei Verstopfung und zur Defäkationserleichterung bei Analfissuren, bei Hämorrhoiden und nach rekto - analen Eingriffen, sowie zur Vorbereitung diagnostischer Eingriffe im Magen-Darm Trakt.
Volksmedizinische Verwendung Zur Abführung bei Hämorrhoiden und Analfissuren.
Wissenswertes In der Volksmedizin hielt sich lange der Glaube dass nach oben geschabte Rinde als Brechmittel wirkt und nach unten geschabte Rinde ein Abführmittel sei.